20Mrz/15

Bauchschläferkissen

Der Bauchschläfer und sein Bauchschläferkissen

Bauchschläferkissen sind meist schwer zu finden, da der Bauchschläfer eine klare Minderheit im Gegensatz zu den anderen Schlaftypen dastellt. Dennoch werden spezielle Bauchschläferkissen von einigen wenigen Herstellern angeboten, um den sehr eigenen Anforderungen, die in dieser Schlaflage vom Bauchschläferkissen abverlangt werden, gerecht zu werden.
Der Bauchschläfer benötigt ein mittelhohes Stützkissen. Hierbei ist zu beachten, dass der Bauchschläfer direkt mit dem Mund und der Nase auf dem Nackenkissen aufliegt. Im Atem des Schläfers befindet sich viel Feuchtigkeit, weshalb wir an dieser Stelle ein Nackenstützkissen aus Latex empfehlen. Nackenkissen mit einem Kern aus Latex weisen eine bessere Feuchtigkeitsregulation auf als Nackenkissen aus viscoelatischem Schaumstoff.

Eine große Besonderheit für Bauchschläfer ist das Tempur OMBRACIO, welches durch sein Design extra auf Bauchschläfer zugeschnitten ist: Seine X-Form erlaubt es, dass man an den Aussparungen an der Seite vorbei atmet und der Kopf gleichzeitig nackenfreundlich aufliegt.

Lies den Testartikel zum Tempur Ombracio!
zum Test...

Eine echte Alternative zum OMBRACIO von Tempur ist das Centa Star Cozy Relax, welches eher wie ein normales Kissen aussieht, aber mit seinem Kern aus Softlatex wunderbar für Bauchschläfer geeignet ist.


Teile diesen Artikel:

facebookgoogle_plus